Navigation überspringenSitemap anzeigen
Ordination Dr. Roman Haas, Facharzt für Allgemeinmedizin - Logo
+43 (0)1 332 90 41

Klosterneuburgerstraße 99-105, 1200 Wien

Ordinationszeiten
Mo.:
07:30 - 11:30,13:30 - 16:00 Uhr
Di.:
07:30 - 13:00 Uhr
Mi.:
15:00 - 18:30 Uhr
Do.:
07:00 - 12:30 Uhr
Fr.:
13:00 - 17:00 Uhr
+43 (0)1 332 90 41

Klosterneuburgerstraße 99-105,1200 Wien

CoVID-19 Antigentests verfügbar!

Neuer Turnusarzt ab 1.9.2020

CoVID-19 - Tests

CoVID-19: Anpassungen im Ordinationsablauf

CoVID-19 - Risikoatteste

CoVID-19 Antigentests verfügbar!

Neuer Turnusarzt ab 1.9.2020

CoVID-19 - Tests

CoVID-19: Anpassungen im Ordinationsablauf

CoVID-19 - Risikoatteste

CoVID-19 Antigentests verfügbar!

Neuer Turnusarzt ab 1.9.2020

CoVID-19 - Tests

CoVID-19: Anpassungen im Ordinationsablauf

CoVID-19 - Risikoatteste

Das Elektrokardiogramm Diagnostische Aufzeichnung der elektrischen Vorgänge im Herzen

EKG Ableitung

Das EKG dient der Ableitung und Aufzeichnung der elektrischen Herzaktivität.

Jeder Herzschlag wird durch elektrische Impulse ausgelöst, die sich im Herzen selbständig bilden, und die sich über das sogenannte Reizleitungssystem im Herzen ausbreiten, und den Herzmuskel zur geordneten Zusammenziehung (Kontraktion) - dem "Herzschlag" - veranlassen.

Das EKG dient der Beurteilung verschiedener Parameter, unter anderem:

  • Herzrhythmus
  • Herzfrequenz 
  • Herzachsen
  • Rotation des Herzens 
  • Wandstärke der (rechten und linken) Kammern 
  • Sauerstoffversorgung des Herzmuskels 
  • Hinweise auf akuten oder abgelaufenen Herzinfarkt 
  • Hinweise auf weitere Störungen (Entzündungen, Ergüsse, Elektrolytstörungen, Störungen im Reizleitungssystem, u.a.m.).

Durchführung des EKG

Das Schreiben eines EKGs dauert nicht lange - inkl. Aus- und Anziehen ca. 5-10 Minuten (für die Ableitung der Herzströme muss der Oberkörper frei gemacht sein). 

Bei starker Behaarung der Brust verwenden wir ein Elektroden-Gel, das nach der Untersuchung wieder entfernt wird. Rasieren ist nicht notwendig. 

Insgesamt werden 10 Elektroden angelegt: Zusätzlich zu den sechs Brustwandableitungen werden auch vier Elektroden an Armen und Beinen (über den Handgelenken und über den Sprunggelenken) angelegt. 

Die Untersuchung ist völlig ungefährlich und stellt keine Belastung dar, es werden lediglich Ströme (genauer Potenziale) von der Körperoberfläche abgeleitet, und keinerlei Impulse oder Stromstöße zum Körper geschickt.

+43 (0)1 332 90 41
Zum Seitenanfang