Navigation überspringenSitemap anzeigen
Ordination Dr. Roman Haas, Facharzt für Allgemeinmedizin - Logo
+43 (0)1 332 90 41

Klosterneuburgerstraße 99-105, 1200 Wien

Ordinationszeiten
Mo.:
07:30 - 11:30,13:30 - 16:00 Uhr
Di.:
07:30 - 13:00 Uhr
Mi.:
15:00 - 18:30 Uhr
Do.:
07:00 - 12:30 Uhr
Fr.:
13:00 - 17:00 Uhr
+43 (0)1 332 90 41

Klosterneuburgerstraße 99-105,1200 Wien

CoVID-19 Antigentests verfügbar!

Neuer Turnusarzt ab 1.9.2020

CoVID-19 - Tests

CoVID-19: Anpassungen im Ordinationsablauf

CoVID-19 - Risikoatteste

CoVID-19 Antigentests verfügbar!

Neuer Turnusarzt ab 1.9.2020

CoVID-19 - Tests

CoVID-19: Anpassungen im Ordinationsablauf

CoVID-19 - Risikoatteste

CoVID-19 Antigentests verfügbar!

Neuer Turnusarzt ab 1.9.2020

CoVID-19 - Tests

CoVID-19: Anpassungen im Ordinationsablauf

CoVID-19 - Risikoatteste

Diagnostische Leistungen Abklärung zur Sicherung/ zum Ausschluss von Erkrankungen

Diagnostische Maßnahmen dienen der Sicherung bzw. dem Ausschluss von vermuteten Erkrankungen, der weiteren Abklärung von Symptomen, um die zugrunde liegenden Probleme zu identifizieren, oder der Verlaufskontrolle von Krankheiten.

Im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen und bei regelmäßigen Routine-Kontrollen (z.B. Mammografie, Blutdruckmessungen oder regelmäßigen zahnärztlichen Untersuchungen) dienen sie der Früherkennung von möglichen krankhaften Veränderungen.

Diagnostik bei uns

Folgende diagnostische Maßnahmen können wir in unserer Ordination sofort durchführen:

  • Blutabnahme (für Laboruntersuchungen)
  • Klinische Lungenuntersuchung (Auskultation, Perkussion)
  • Klinische Herzuntersuchung (Auskultation, Perkussion)
  • Klinische Bauchuntersuchung (Auskultation, Perkussion, Tastbefund)
  • Bestimmung des Body-Mass-Index (BMI)
  • Harnuntersuchung (qualitative Bestimmung)
  • Harnabgabe (für Laboruntersuchungen)
  • Blutzuckermessung
  • Blutdruckmessung
  • 24-Stunden-Blutdruck-Messung
  • Messung des Bauchumfangs
  • EKG (Elektrokardiogramm, Extremitäten- und Brustwandableitungen)
  • Klinische Gelenksuntersuchungen (Schulter, Ellbogen, Hand, Wirbelsäule, Becken, Hüfte, Knie, Fuss) inkl. Bestimmung der Beweglichkeit
  • Gefäßstatus und Durchblutung (klinisch)
  • Schmerzdiagnostik (Anamnese, Ätiologie)  

Überweisung zu diagnostischen Maßnahmen

Überweisungszettel

Weiterführende diagnostische Maßnahmen werden durch uns bei Notwendigkeit - nach Absprache mit Ihnen - veranlasst. 

Im Regelfall erhalten Sie eine Zuweisung zu einem anderen Facharzt. Wir empfehlen grundsätzlich keine bestimmten KollegInnen, unsere MitarbeiterInnen informieren Sie aber gerne über Ärztinnen in der Nähe, mit denen wir zusammenarbeiten.

Dies umfasst alle zur Verfügung stehenden apparativen und fachärztlichen Untersuchungen, z.B.:

  • Röntgenuntersuchungen: Bildgebende Verfahren, v.a. zur Darstellung knöcherner Strukturen, Gelenken, Herz/Lunge und durch Gabe von Kontrastmitteln auch von Hohlräumen und Gefäßen
  • Ultraschall: bildgebendes Verfahren zur schmerzlosen Untersuchung verschiedener Organe (z.B. Schilddrüse, Leber, Niere, Unterbauchorgane) mittels hochfrequenter (unhörbarer) Schallwellen, durch Darstellung des unterschiedlichen Reflexionsverhaltens
  • MRT (Magnetresonanztomografie) und CT (Computertomografie): Bildgebende Verfahren für spezielle Fragestellungen, die mit anderen Untersuchungen (z.B. Röntgen) nicht beantwortet werden können
  • Bestimmung der Nervenleitgeschwindigkeit, u.a. zur Diagnostik von Einengungen (z.B. Karpaltunnelsyndrom)
  • Koloskopie, Rektoskopie, Gastroskopie: zur optischen Beurteilung der entsprechenden Hohlräume (Dickdarm, Enddarm, Magen) - abgeleitet vom griechischen Wort "skopein"- sehen
  • Perimetrie (Sehfeldbestimmung): zur Beurteilung von Ausfällen des Sehvermögens
  • Audiometrie: zur Beurteilung des Hörvermögens
  • Zuweisungen zu weiteren bzw. speziellen fachärztlichen Untersuchungen z.B. durch Neurologen, Gynäkologen, Chirurgen, Lungenfachärzte, HNO-Fachärzte, Augenfachärzte

Selbstverständlich besprechen wir mit Ihnen die Notwendigkeit der jeweiligen Untersuchungen, genauso wie die möglichen Ergebnisse und Konsequenzen.

+43 (0)1 332 90 41
Zum Seitenanfang